Blog Flohmarkt 1-2015

Meine Vorsätze für 2015: Ich habe mir vorgenommen, endlich auszumisten.
Unser grosses Haus hat nämlich auch irgendwann seine Kapazitätsgrenzen erreicht. Im Bücherregal, in den Schränken und am Dachboden wird aufgeräumt!
Der Blogsale im Januar kommt mir da einfach gelegen, denn es muss wieder Platz her.

Heute ist wieder der dritte des Monats, also Shop around the Blog bei Puppenzimmer … und hier bei mir natürlich!

Die Idee:
Jeden Monat gibt es eigentlich immer einen Gegenstand, bzw. Produkt, das man nicht mehr haben möchte. Also ist Blog-Sale angesagt. Immer am 3. eines jeden Monats kann jede(r) mindestens 1, höchstens aber 5 Artikel anbieten. Also: Post schreiben, verlinken und losshoppen!

Das kann ich euch heute anbieten:

 weiterlesen

Weihnachten ohne Plätzchen? geht gar nicht!

Bei uns wurde wieder einmal der Ofen angeheizt und jetzt durchströmt herrlicher Duft das ganze Haus. Zu Weihnachten gehört eben auch immer der Duft nach Weihnachtsplätzchen, Cookies und Lebkuchen, Tannengrün und Weihnachtspunsch.

Plätzchen - Vanillekipferl - Stempelkekse - Keksstempel

Bestimmt habt Ihr auch Eure Lieblingssorten. Bei uns werden immer wieder die Stempelkekse und die Vanillekipferl nachgebacken. Sie sind einfach zu schnell vom Blech in den Schleckermäulern verschwunden… so schnell schaut man nicht, ist auch die Plätzchendose wieder leer.

Dieses Mal haben wie ein superleckeres Vanillekipferl Rezept von der lieben Amalthea nachgebacken, das sie vor einiger Zeit im Hobbyschneiderin Forum veröffentlich hat. Das Rezept stammt wohl aus einem alten 70-er Jahre Backbuch mit Weihnachtsgeschichten und Liedern.
Falls Ihr das Forum nicht kennt oder ohne Login keinen Zugang dort bekommt, schreibe ich Euch hier das Rezept auf. Die Zubereitung ist ganz easy und schnell gemacht und die Kipferl schmecken soooo fein!

 weiterlesen

Gegen den Weihnachtsstress

Bestimmt seid Ihr bereits eifrig beim Besorgen der Weihnachtsgeschenke und in Euren Köpfen ist schon die Planung für die Weihnachtstage und das Weihnachtsessen (fast) fertig.

Teestunde mit Greengate und Paradox Tea Timer

Jetzt ist es dringend an der Zeit, wieder einfach mal einen Gang rauszunehmen und zur Ruhe zu kommen. Ruhe und Besinnlichkeit, Wärme und Zuneigung für die Personen in unserer Umgebung bekommt ihr am besten durch eine kleine Meditation, durch eine Tasse Tee am (nicht vorhandenen) Kamin oder am Küchentisch mit einer kleinen brennenden Kerze. Schaut in die Flamme. Werdet ruhig.

Und nehmt nicht einfach den ollen Weihnachts-Kaffeebecher mit den Macken aus der hintersten Ecke im Geschirrschrank, sondern nehmt euch eine hübsche Tasse, dann wird die Entspannung noch viel schöner.

Schließlich ist Weihnachten die Zeit des Beschenkens. Da dürft ihr in dem ganzen Weihnachtstrubel ruhig auch euch selbst mal etwas Schönes gönnen.

Tea Timer von Paradox via Spürsinn24

Samstagskaffee #48

Samstagskaffee am 29.11.2014

Heute brauche ich erst einmal eine gute Tasse Kaffee und ein Marmeladebrot. Selbstgemachte Aprikosenmarmelade ist für mich wie Nervennahrung.
So schlecht geschlafen wie in den letzten Nächten habe ich schon lange nicht mehr.
Die Woche ist sowieso nicht besonders gelaufen, Magen-Darm-Virus bei der ganzen Familie und jetzt auch noch das Auto kaputt.
Heute nachmittag ist Weihnachtsmarkt im Ort. Zum Glück habe ich mich dieses Jahr nicht zum Helfen eingetragen, ich wäre dazu gar nicht in der Lage…
Mal sehen, was der Tag noch so bringt. Was steht denn heute bei euch an?

Samstagskaffee #45

Samstagskaffee mit Haferkeksen und Glückskeksen

Endlich scheint wieder einmal die Sonne! Aber es ist schon richtig kühl geworden.
Wie schön ist es da mit einer gemütlichen Tasse Milchkaffee und leckeren Glückskeksen…

Heute werde ich einen Großputz veranstalten (müssen). Hab so gar keine Lust dazu. Putzen ist nämlich nicht meine Lieblingsbeschäftigung und ich bewundere immer die Frauen, die das so “nebenbei” machen. Vielleicht habt ihr ein paar gute Anregungen für mich, wie man sich zu so einer Putzaktion motivieren kann? Oder auch das tägliche Pensum, wie macht ihr das?

Lieber würde ich es mir heute mit meinem Häkelzeug auf dem Sofa gemütlich machen, wieder eine neue Mützen-Häkelanleitung austüfteln oder ein paar kleine Babyschuhe und Babystiefel für den Weihnachtsbasar häkeln. Gestern kam nämlich meine neue Lektüre “Häkeln für kleine Füße“. Ein zauberhaftes Buch mit wundervollen kleinen Babysachen! Außerdem will ich mal Socken für Große häkeln. Habt ihr das schon einmal ausprobiert? Extra dazu habe ich mir auch ein Buch über Häkelsocken bestellt.

Aber vorher: Hausputz…. grrrr…

Und jetzt schau ich doch noch mal zu den anderen Mädels vom Samstagskaffee.