Käsekuchen-Tipps

Heute gibt es einmal wieder Käsekuchen. So lecker!

 

Käsekuchen backen Risse

Allerdings hatte ich bei meinen letzten Kuchen immer das Problem, dass die Füllung einfach nicht stabil bleiben wollte. Bereits nach wenigen Stunden ist der Käsekuchen immer in sich zusammengefallen. Das tut dem feinen Geschmack zwar keinen Abbruch, ist aber trötzdem ärgerlich.

 

Warum bleibt der Käsekuchen vom Bäcker oder Konditor immer so schön stabil?

Er bleibt in Form, fällt nicht nach wenigen Stunden zusammen und bekommt auch keine Risse in der Füllung.
Wie kann man die Risse im Käsekuchen vermeiden? Wie muss man den Käsekuchen richtig backen?

 

 weiterlesen

Tipps gegen Langeweile

Dauerregen, niemand hat Zeit, keine Veranstaltung in Aussicht – und nun? Was tun gegen die Langeweile?
Gerade im Corona-Lockdown fällt den meisten von uns nur noch die Decke auf den Kopf und man weiß nicht mehr, wie man die Zeit anders als vor dem PC, Laptop oder dem Fernseher verbringen soll.
Aber es gibt natürlich auch andere Situationen, in denen einem nur noch langweilig ist.
Aber aufgepasst: Mit meinen Ideen wird dein Tag doch noch richtig toll!

Bereits unsere Kindergärtnerinnen – politisch korrekt: Erzieherinnen – sagten “Langeweile an sich ist nichts Schlechtes und kann sogar die Kreativität fördern”.
Dennoch kennen wir Langeweile häufig nur noch aus verregneten Ferien in der Kindheit. Mittlerweile halten uns Smartphones, Social-Media-Dienste, Streamingdienste und ähnliche Medien auf Trab. Eine Smartwatch am Handgelenk tut ihr übriges dazu. Das kann gut und praktisch sein, aber auch sehr belastend. Und langweilig ist es allemal, oder nicht?

Verspürst du im Moment also diese Lustlosigkeit oder brauchst du endlich mal eine Auszeit? Hier habe ich viele Anregungen, die dir gegen die Langeweile helfen können.
Einige Tipps kennst du bestimmt schon, aber ich hoffe, mit der einen oder anderen neuen Idee kann ich dich inspirieren.

Was tun gegen Langeweile und öde Tage?

Tipps, die Abhilfe schaffen, und wie man die Langeweile vertreiben kann.
In meiner Liste findest du zuerst die ganz klassischen Zeitvertreibe, später dann die ungewöhnlichere Ideen, auf die man vielleicht nicht gleich kommt.

Puzzle

Ganz klassisch: Puzzle mal wieder!
Es gibt wirklich schöne Puzzle-Motive im Spielebereich. Aber ich habe im Internet auch bereits einige Seiten entdeckt, wo man für kleines Geld ein Puzzle aus einem persönlichen Foto erstellen lassen kann.
Über die Qualität dieser Puzzles kann ich nichts sagen, denn ich habe es aufgrund Tisch-Platz-Mangels noch nicht ausprobiert. Auf unserem Esstisch muss gegessen werden und ansonsten stehen hier Laptop und Co. im Homeoffice. Also leider aktuell kein Platz um für längere Zeit an einem Puzzle zu tüfteln, obwohl ich das schon gerne ausprobieren würde…

Brettspiele und Kartenspiele

Spiele mit deinem Partner oder einer Freundin Brettspiele oder ein Kartenspiel, oder auch alleine.
Vielleicht ist es schon lange her, dass ihr euch hingesetzt und Spiele gespielt habt – und zwar nicht auf dem Smartphone. Dann schau einfach mal im Schrank oder auch auf dem Dachboden, wo deine Spiele verräumt sind und suche dein Lieblingsspiel aus.
Kartenspiele sind übrigens genauso unterhaltsam wie Brettspiele.
Und wenn gerade niemand zum Mitspielen da ist, kannst du mit den Karten eine Patience legen und auf diese Weise alleine spielen.

Falls du es nicht glaubst, es gibt sogar deine Lieblings-PC-Spiele als Brettspiel:

World of Warcraft
Minecraft
Harry Potter

Das Ausprobieren lohnt sich.

 weiterlesen

Kaffee, Tee oder Kakao?

Mein Tag beginnt fast immer mit einer Tasse Milchkaffee oder Cappucino. Im Herbst und im Winter mache ich mir jedoch oftmals eine Tasse heißen Kakao. Das wärmt so schön von innen und die Endorphine – die Glückshormone – aus der Kakaobohne lassen meinen Tag gleich etwas glücklicher beginnen. Vorallem wenn es morgens draußen noch so dunkel ist.

Für das Büro mache ich mir dann eine Thermoskanne mit Milchkaffee. Ich habe schon einige Thermoskannen ausprobiert. Leider halten die wenigsten, was sie versprechen, denn nach kurzer Zeit ist der Kaffee oder Tee nicht mehr warm oder – noch schlimmer – die Thermoskanne läuft auf dem Weg zur Arbeit aus… Habt ihr das schon erlebt, wenn es plötzlich im Auto “ganz wunderbar” nach frischem Kaffee duftet? Das ist mir im letzten Winter passiert, als wir unseren Wagen ganz neu gekauft hatten. So schnell war ich noch nie bereits vor der Arbeit im erstbesten Supermarkt um Küchentücher zu kaufen und das Auto sauberzumachen…. brrrr…

Also, ganz wichtig: die Thermoskanne muss unbedingt dicht sein, auch wenn sie mal ins Kippen gerät oder in der Tasche umfallen sollte.
Wenn ihr nach einer guten Thermoskanne oder Tea Infuser Bottle sucht, findet ihr meine Reviews und schöne Vorschläge hier und hier.

 weiterlesen

Weihnachtlicher Käsekuchen mit Glühwein-Guss {Rezept}

Zu Weihnachten möchte ich meine Familie mit etwas ganz besonderem überraschen. Da ist mir vor einiger Zeit ein Rezept für einen Weihnachts-Cheesecake mit Glühweinguss auf einem Blog begegnet. Ich persönlich mag ja den amerikanischen Cheesecake überhaupt nicht, denn der Cheesecake aus Frischkäse ist mir zu sauer und unausgewogen, zudem mag ich den Keksboden nicht. Aber die Idee mit dem Glühweinüberzug hat mich nicht mehr losgelassen. Deshalb habe ich mein eigenes Weihnachts-Käsekuchen-Rezept mit klassischer Quarkfüllung entwickelt.
Genauso könnt ihr dieses Käsekuchen-Rezept natürlich auch ausprobieren, wenn ihr noch etwas Glühwein von Weihnachten übrighabt.

Mein persönlicher Weihnachts-Käsekuchen geht folgendermassen.

Weihnachtlicher Käsekuchen mit Glühwein-Guss

Das wichtigste:
Man nehme das beliebteste Käsekuchenrezept der eigenen Familie.
Für einen weihnachtlichen Geschmack, kann man etwas Lebkuchen- oder Spekulatiusgewürz mit in den Teig geben, wenn man mag.

Danach geht es wie folgt weiter.  weiterlesen

Das inoffizielle Harry Potter Kochbuch {Buchrezension}

Meine heutige Bücherrezension ist etwas besonderes für Kinder und Erwachsene, die Harry Potter lieben und gerne so kochen würden wie auf Hogwarts.

Buchrezension “Das inoffizielle Harry Potter Kochbuch”

Dinah Bucholz hat “Das inoffizielle Harry Potter Kochbuch” geschrieben. “Von Butterbier bis Kürbispasteten – mehr als 150 magische Rezepte zum Nachkochen” heißt es auf dem Buchcover. Und so ist dieses Buch … magisch. Einen Einblick ins Buch findet ihr weiter unten im Text.

 

Das inoffizielle Harry Potter Kochbuch - Cover

 

Die Rezepte in “Das inoffizielle Harry Potter Kochbuch” reichen von Frühstücksrezepten wie Porridge mit Sirup und Sahne, Süßer Orangenmarmelade (Harry Potter und der Gefangene von Askaban), Riesigen Heidelbeer-Knusper-Muffins (Harry Potter und der Orden des Phönix) und Zimtbrötchen (Harry Potter und die Kammer des Schreckens) über Rezepten für das Mittagessen wie Paddington Burger (Harry Potter und der Stein der Weisen), Rindertopf mit Kräuterknödeln (Harry Potter und der Feuerkelch) und  selbstgemachten Würstchen mit Kartoffelbrei (Harry Potter und der Orden des Phönix) bis hin zu leckeren Backrezepten und Desserts wie Siruptorte (Harry Potter und der Orden des Phönix), Doppelkekse mit Vanillecremefüllung (Harry Potter und der Feuerkelch) oder einzigartigen Eiscremesorten, z.B. Mincemeat Ice Cream. Abgerundet wird das ganze mit typisch englischen Rezepten für Kürbiskuchen, Kürbisbrot, Klassischem Truthahnbraten, Christmas Pudding (Harry Potter und die Kammer des Schreckens), Weihnachtskuchen (Harry Potter und der Stein der Weisen) und Egg Nogg für Kinder.

Garniert sind die Rezepte mit kleinen Geschichten und Informationen rund um Hogwarts und die englische Küche.
Bei den Rezepten steht immer dabei, in welchem Band das Rezept erwähnt wurde. Es handelt sich um viele typische englische Rezepte.  Abbildungen der Gerichte sind in diesem Kochbuch zwar nicht enthalten, aber dafür reicht bestimmt die Phantasie der Kinder und der Köche. :-)

Ein nettes Mitbringsel zum Kochen finde ich auch den Kochlöffel des Zauberers , wenn man das Buch verschenken möchte.

 

Blick in “Das inoffizielle Harry Potter Kochbuch”

Mit meinem Blick in “Das inoffizielle Harry Potter Kochbuch” bekommt man in den folgenden Fotos eine Vorstellung, welche ungewöhnlich leckeren Rezepte enthalten sind.

 weiterlesen