Advent, Advent, ein Lichtlein brennt…

1. Advent - Adventskranz Stern und Adventsschmuck mit Glaskugeln, Orangenscheiben und Zimtstangen - Weihnachten

So langsam wird es weihnachtlich in unserem Haus.
Gestern haben wir Plätzchen gebacken und heute ist bereits der erste Advent. Der Adventszauber ist also auch bei uns eingekehrt und es duftet schon herrlich nach Bienenwachs, Zimt und Orangen.

Ich wünsche euch allen wundervolle und besinnliche Adventstage!
Lasst euch durch die Weihnachtsvorbereitungen und den vielleicht noch anstehenden Weihnachts-Großputz nicht allzu sehr in Stress versetzen und gönnt euch einfach ab und zu eine kleine Auszeit bei Tee und leckerem Weihnachtsgebäck.

Habt es fein!

Weihnachten ohne Plätzchen? geht gar nicht!

Bei uns wurde wieder einmal der Ofen angeheizt und jetzt durchströmt herrlicher Duft das ganze Haus. Zu Weihnachten gehört eben auch immer der Duft nach Weihnachtsplätzchen, Cookies und Lebkuchen, Tannengrün und Weihnachtspunsch.

Plätzchen - Vanillekipferl - Stempelkekse - Keksstempel

Bestimmt habt Ihr auch Eure Lieblingssorten. Bei uns werden immer wieder die Stempelkekse und die Vanillekipferl nachgebacken. Sie sind einfach zu schnell vom Blech in den Schleckermäulern verschwunden… so schnell schaut man nicht, ist auch die Plätzchendose wieder leer.

Dieses Mal haben wie ein superleckeres Vanillekipferl Rezept von der lieben Amalthea nachgebacken, das sie vor einiger Zeit im Hobbyschneiderin Forum veröffentlich hat. Das Rezept stammt wohl aus einem alten 70-er Jahre Backbuch mit Weihnachtsgeschichten und Liedern.
Falls Ihr das Forum nicht kennt oder ohne Login keinen Zugang dort bekommt, schreibe ich Euch hier das Rezept auf. Die Zubereitung ist ganz easy und schnell gemacht und die Kipferl schmecken soooo fein!

 weiterlesen

Weihnachtskrippen – schön oder Kitsch ?

Ich weiß nicht, wie es Euch geht. Aber bei dem Thema Weihnachtskrippe bin ich immer ganz hin und hergerissen, ob ich es jetzt schön finden soll, festlich, kitschig, kultig oder ob es mir nicht ins Haus kommt.
Bislang haben wir (noch) keine Weihnachtskrippe, viele unserer Freunde und Nachbarn stellen jedoch eine Krippe auf. Oftmals schon in der Vorweihnachtszeit und dann auch ins Fenster, sodaß die Vorbeigehenden die Krippe betrachten können.

Vor einigen Jahren wurde in unserem Ort sogar eine richtige Aktion mit dem Aufstellen von Weihnachtskrippen gestartet. Jeder sollte an den Tagen, an denen bei uns im Ort der Weihnachtsmarkt stattfand, in sein Fenster seine Weihnachtskrippe stellen – beleuchtet, versteht sich.
Und ich muß sagen, es war richtig nett als wir bei Dunkelheit zu Fuß zum Weihnachtsmarkt gelaufen sind und auf dem Weg in vielen Fenstern hübsch dekorierte Krippen anschauen durften. Da bei uns im Ortskern viele alte Bauernhäuser stehen, waren die meisten Krippen auch in den Erdgeschoßfenstern genau auf Augenhöhe, sodaß auch die kleinen Kinder die beleuchteten Weihnachtskrippen ganz aus der Nähe betrachten konnten. Da gab es so viele verschiedene zu sehen, und die Kinderaugen wurden immer größer und ein fragendes Machen-wir-das-auch-im-nächsten-Jahr-? war in den Blicken zu erkennen.

Ein paar schöne Krippen habe ich auch im Internet entdecken können und ich bin wirklich versucht, dieses Jahr noch eine Krippe oder zumindest ein paar Krippenfiguren oder die heiligen drei Könige ins Fenster zu stellen.

 weiterlesen

Heut’ ist Nikolaustag

Nikolausstiefel mit Plätzchen im Advent

Lieber guter Nikolaus,
komm doch auch in unser Haus,
stecke deine Rute ein,
ich will immer artig sein.
Äpfel, Nüss’ und Pfefferkuchen
möcht’ ich doch so gern versuchen!
(Volksweise)

Hoffentlich wart Ihr schön artig, daß der Nikolausstiefel prall gefüllt wurde.
Euch allen einen fröhlichen Nikolaustag!

Glückskekse und mehr

Halloween ist vorbei. Das bedeutet … Plätzchenzeit!

Die ersten Weihnachtskekse und Plätzchen sind in Produktion gegangen… Naja, über das Teststadium bezüglich der Rezepte bin ich noch nicht hinaus, denn es sind erst einige Prototypen geworden.

Plätzchen backen, Stempelkekse, Glückskekse, und weihnachtliche Gewürze

Unser Lieblingsplätzchenrezept habe ich sowieso schon gebacken, nämlich leckere Butterplätzchen aus dem Plätzchen Rezeptbuch von Olli Leeb, das schon viele Jahre mein Begleiter in der Weihnachtszeit ist. Diesmal habe ich das Rezept allerdings noch ein wenig variiert, denn sie sollten als Tassenkekse Verwendung finden. Ein kleiner süßer Elch hat sich natürlich auch unter die Ausstecher geschlichen, schließlich ist Weihnachtszeit!

Glückskekse und Keksstempel -2

Natürlich hat mich auch der Keks-Stempel-Wahn erfasst, die man auf so vielen Blogs sieht. Leider ist das Stempeln gar nicht so einfach wie man vielleicht denkt. Ich bin gerade auf der Suche nach dem optimalen Rezept zum Stempeln.
Unser Butterplätzchen-Rezept geht jedenfalls nicht, da ist der Teig viel zu weich. (Obwohl in dem mit dem Stempel mitgelieferten Rezeptheftchen ein ganz ähnliches drinsteht.)
Bislang beste Ergebnisse habe ich bislang mit einem Haselnußmürbteig erzielt. Und damit Ihr nicht ganz so viel experimentieren müßt, schreibe ich Euch hier das Rezept auf.

 weiterlesen