Schokoladeneis wie in der Eisdiele … selbstgemacht

Der Sommer mit den heißen Augusttagen lässt zwar auf sich warten, aber das hindert mich nicht daran, in der Küche leckeres Eis selberzumachen.

Für heute haben sich meine Lieben Schokoladeneis gewünscht.

Eis selbermachen - Schokoladeneis mit der Eismaschine Cucina HR2305 von Philips
Da ich nicht so ganz grün damit bin, die Eier, die man normalerweise für Milcheis verwendet, “bis zur Rose” aufzuschlagen, damit sie wirklich keimfrei werden, habe ich dieses Mal ein neues Rezept für das Schokoeis ausprobiert, bei dem keine Eier verwendet werden.
Was soll ich sagen… die Zubereitung klappte einwandfrei und ist relativ einfach. Es schmeckt wie ein klassisches Eisdielen-Eis, also nicht die Mövenpick-und-Co-Art, die man im Supermarkt kaufen kann und die mit Stabilisatoren etc. cremig und sahnig ist, sondern eben wie in der Eisdiele auf der Waffel, dieses zartschmelzende Sommer-Schokoeis. Man kann es gerne wieder machen.

Eis selbstgemacht - Schokoladeneis wie in der Eisdiele

Damit ihr auch in den Genuss des eier-freien Schokoladeneises kommen könnt, mag ich euch das feine Rezept verraten. Es ist ganz einfach zuzubereiten.

Schokoladeneis mit Schokoraspeln – wie in der Eisdiele -
ohne Eier

Zutaten

125 g Zucker
(am besten nehmt ihr braunen Vollrohrzucker für die dunklere Farbe)
400 ml Hafermilch (aus dem Reformhaus)
20 g Kakaopuler, dunkel und entölt (z.B. Sarotti Backkakao)
200 g Sahne
1 Pkt Vanillinzucker
1 g Johannisbrotkernmehl (habe ich weggelassen)
40-50 g Schokoladenraspel oder gehackte, dunkle Schokolade

Zubereitung

350 ml Hafermilch mit dem Zucker und dem Vanillinzucker in einem kleinen Topf auf dem Herd aufkochen lassen.
In einer Tasse das Kakaopulver mit der restlichen Hafermilch gut verrühren. Dabei müsst ihr ein wenig geduldig sein, die beiden Zutaten verbinden sich nur langsam.
Die Schoko-Hafermilch-Mischung unter die Masse im Topf rühren,
Herd ausschalten und alles für 2-3 Minuten ziehen lassen.
Die Mischung abkühlen lassen und
abgekühlt dann für ca. 30 Minuten in dem Kühlschrank stellen.

Die Sahne steif schlagen und
vorsichtig mit der gekühlten Hafermilch-Zucker-Kakao-Mischung vermischen.
Schokoraspel unterheben.

Alles nochmals im Kühlschrank durchkühlen lassen
und dann in die Eismaschine geben.

In der Eismaschine zu Eis rühren und gefrieren lassen.
Dauer der Eiszubereitung in der Eismaschine: ca. 20-30 Minuten.
Die Zeit kann je nach Eismaschine variieren.
(Ich habe eine Philips Eismaschine.)

Sofort servieren.

Tipp: Bei Lactoseintoleranz die Sahne und die Schokoraspeln durch lactosefreie Produkte ersetzen.

 Gutes Gelingen!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>