Herbstverlosung – beendet

Gutschein-Verlosung !!!

PD Krasilnikoff 2014 - Schälchen für Dips und Snacks

Nostalgie im Kinderzimmer feiert 15-jähriges Bestehen!

Die liebe Lena von Nostalgie im Kinderzimmer hat mir ein tolles Angebot gemacht. Ich darf unter euch

drei Gutscheine über je 20,-€

verlosen, die ihr für euren Lieblingsartikel bei Nostalgie im Kinderzimmer einlösen könnt!

Um zu gewinnen müßt Ihr nichts weiter machen, als

1. diese Verlosung auf Eurem Blog zu verlinken
und danach
2. eine email an sanne [ät] kunterbuntes-allerlei.de zu senden.

Mitmachen kann jeder, der über 18 Jahre alt ist und einen Wohnsitz in Deutschland hat. Wie bei solchen Verlosungen üblich, ist der Rechtsweg ausgeschlossen.
Der Lostopf schließt am 11.Oktober 2014 um 24:00 Uhr.

***

Und jetzt wünsche ich euch viel Glück und drücke euch die Daumen bei der Verlosung!

***

gewonnen haben: Erika, Gabriele, Kati

Grillvergnügen auf dem Balkon

Grillabend auf dem Balkon

Sommer, Sonne, Balkonzeit.
Der Sommer ist nun größtenteils vorbei. Hatten wir denn überhaupt einen? Letzte Woche haben wir ja schon mal einen kleinen Vorgeschmack auf den Herbst bekommen.
Nichtsdestotrotz haben wir die schönen warmen Tage im September genossen und herzhaft gegrillt.

Grill mit glühenden Kohlen

Wie unser Balkon aussieht, habe ich euch ja schon öfters hier gezeigt. Nicht gerade groß ist er, aber gemütlich. 4-6 Leute passen ganz gut drauf, bei mehr wird es dann etwas eng. Wir haben einen schönen Sonnenplatz für unseren großen Teakholz-Tisch, die Bank und ein paar Sessel. Der Grill paßt auch noch mit drauf, ohne dass gleich das halbe Haus mit abgefackelt wird.
Alles in allem mag ich unseren Balkon sehr!

 weiterlesen

Zuckerapfelkuchen und Samstagskaffee #38

Habt ihr in diesem Jahr auch so viele Äpfel im Garten?
Dann mag ich euch ein leckeres, schnelles und ganz einfaches Apfelkuchen-Rezept verraten, das es bei uns zur Zeit gibt. Die Kinder lieben es und die Teigschüssel ist zum Schluss immer so leergeleckt, als ob sie frisch aus dem Schrank käme…

Zuckerapfelkuchen

Zuckerapfel-Kuchen

4 kleine Eier
180 g Zucker
1 Vanillinzucker
180 g Sauerrahmbutter
2 gehäufte Teel. Backpulver
5-6 große Essl. Milch
280 g Mehl

350 g Apfelwürfel (Endgewicht)
50 g Zucker

Zimtzucker zum Bestreuen

Zubereitung:

Eier und Zucker in die Küchenmaschine geben und alles gut miteinander verschlagen.
Nach und nach die Butter in kleinen Flöckchen hinzufügen
und ca. 5-6 Minuten rühren lassen.
Vanillinzucker zugeben.
Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und zum Teig hinzufügen. Auf langsamer Stufe rühren lassen, damit es nicht staubt, und mit einigen Esslöffeln Milch ergänzen.
Für 3-5 Minuten auf stärkerer Stufe rühren lassen.

Den Ofen auf 160°C vorheizen.

In der Zwischenzeit die Äpfel waschen, schälen und in 1 cm starke Würfel
oder dicke Apfelschnitze schneiden. Die Apfelwürfel in eine Schüssel geben, den Zucker darüberstreuen und alles gut vermischen.

Eine Springform mit Backpapier auslegen, einfetten und bemehlen.
Den Teig hineingeben und die Apfelwürfel oder Apfelschnitze darauf verteilen.
Die Äpfel etwas hineindrücken.

Bei 160°C Heißluft im Ofen auf der mittleren Leiste ca. 35-45 Minuten goldgelb backen.

Vor dem Servieren mit Zimtzucker bestreuen.

Guten Appetit!

 

Weil der Kuchen allen so gut schmeckt, gibt es ihn heute auch mal samstags.
Und jetzt noch schnell einen Sprung zu den anderen Mädels vom Samstagskaffee.

Nächste Woche dürft ihr übrigens gespannt sein auf ein tolles Give-Away! Schaut einfach mal vorbei…

Geschirr und Tischdecke von Greengate: z.B. via NIK oder Geliebtes Zuhause

Samstagkaffee #30

Samstagskaffee am 26.07.2014

Ist das zu glauben? Die anderen schwitzen in der Sonne und ich habe mir eine Erkältung eingefangen und liege schniefend im Bett. Unzählige Packungen Tempo mussten sich schon opfern. Und das, obwohl ich in den letzten Tagen und Wochen besonders viel Obst und Gemüse gegessen habe! Ihr wisst ja, ich muss gerade ein wenig abspecken und Kondition aufbauen… (warum? klick hier und hier)

Ok, ich liege mit meiner Erkältung nicht andauernd im Bett, sondern sitze ab und zu auch auf dem Balkon. Die Sonne scheint einfach zu herrlich! Heute bin ich mal nicht mit der Gartenplanung beschäftigt, sondern mit Lecker Essen. Allerdings fülle ich gerade meine Eisteekanne eher mit heißen als mit gekühltem Tee… Da Mitte nächster Woche die Sommerferien hier in Bayern anfangen, will ich dringend wieder gesund werden! Besuch hat sich angesagt und der Garten will auch auf Vordermann gebracht werden.

Hoffe, dass ihr es in dieser Woche besser gemacht habt als ich!

Und jetzt noch ein kleiner Sprung zu den anderen Mädels beim Samstagskaffee.

IB Laursen Kissen und Quilt NEW ENGLAND – NIK
Karaffe für Eistee – Spürsinn24

 

Training mit dem Trampolin

Bellicon Trampolin

 

Wer meinen Blog schon länger liest, weiß, dass ich seit einiger Zeit ein Bellicon Trampolin habe. Damit ich Euch regelmäßig über mein Training mit meinem neuen Bellicon auf dem Laufenden halte, gibt es heute meinen Tagesplan.

Das Training für meine Fitness muss sich in meinen Alltag einfügen und vor allem zeitlich für mich umsetzbar sein. Es fehlt mir einfach die Zeit, um groß Sport zu machen. Quer über den Tag verteilt bin ich beruflich unterwegs und dann hole ich an einigen Tagen mein Kind von der Schule ab.  Vormittags? Haushalt, Kochen. Zwischendurch blogge ich, kümmere mich um Mails, Bestellungen oder Pakete, bearbeite Bilder. Abends? Spätestens nach dem Abendessen bin ich vom Lauf des Tages so erschlagen und müde, dass mir für Sport einfach die Motivation und vor allem Kraft fehlt.
Ich brauchte dringend eine Lösung!

 weiterlesen

Fit werden – es geht weiter

Wer meinen Blog schon länger verfolgt, der weiß, dass ich mich hauptsächlich gut und gesund ernähre und nur ab und zu mit selbstgemachtem Süßen sündige. Auch koche ich fast mein komplettes Essen selbst, verwende keine Fertigprodukte und nur selten bis gar keine Gewürzmischungen. (Die Ausnahme bildet hier immer noch mein leckeres Bio-Pizza-Gewürz.) Ich esse Gemüse und nehme Eiweiß in Form von Milch, Joghurt und viel Quark – pur mit wenig Zucker, mit frischen Früchten oder selbstgemachter Marmelade – zu mir. Ich esse wenig Fleisch und so gut wie keine Wurst, die ja viele versteckte Fette enthält. Wenn ich Wurstbelag auf meinem – selbstgebackenen – Brot möchte, dann nehme ich gekochten oder geräucherten Schinken. Fastfood kommt bei uns so gut wie überhaupt nicht mehr auf den Tisch und sogar die Pizza machen wir selbst und holen sie nicht beim Italiener um die Ecke oder – schlimmer noch – in der Kühltheke! Sie ist selbstgemacht einfach viel leckerer und man weiß, was drin und was drauf ist.

Müsli - Früchtemüsli

 weiterlesen

Samstagskaffee #22

Samstagskaffee - KW22 2014 -  Mynte Schüssel und Tasse - Greengate Summer Tea Towel

Endlich gibt es wieder deutsche Erdbeeren!
Heute genieße ich meinen Samstagskaffee mit einem Schüsselchen leckeren Quark mit frischen, süßen Erdbeeren. Nicht diese halbreifen Früchtchen, sondern richtig süß und lecker.

Und endlich ist auch mal wieder die Sonne am Himmel zu sehen und es wird hoffentlich zumindest etwas wärmer als in den vergangenen Tagen. Wir wollen nämlich einen Ausflug machen zu einer schönen Gartenausstellung.

Meine täglichen Trampolin-Übungen mache ich dann erst heute abend. Habt Ihr Euch eigentllich diese witzigen Videos mal angesehen? (klick) Unglaublich, was diese Mädels für eine Kondition haben, oder?! Aber ich arbeite daran…

Und nun noch schnell einen Blick zu den anderen Mädels vom Samstagskaffee.

 

Tea Towel von Greengate, Mynte von IB Laursen: via Geliebtes Zuhause

Trampolin Hype – kennt ihr das Gefühl ?

Bellicon Trampolin

Mein Trampolin-Hype hält ungebrochen an und ich trainiere fast täglich auf meinem Bellicon. Schließlich will meine Figur bis zum Sommer bikini-tauglich sein und die Fitness darf dabei auch nicht zurückstehen.
Bis ich jedoch soweit bin, wird es wohl noch etliche Wochen dauern…
Gestern habe ich ein Video entdeckt… *klick* … zuerst dachte ich ja, es ist ein Scherz….
Und wenn ich dann soweit bin, bin ich vermutlich wirklich fit! Dann kann ich auch dorthin
Kommt jemand mit?

(Wen es interessiert, wie es mit meinem Fitness-Programm angefangen hat: #1 HIER und #2 HIER)

Falls Ihr noch weitere gute Tipps zum Fitwerden habt, freue ich mich über Eure Kommentare! Ihr dürft mir auch gerne eine Email an sanne (ät) kunterbuntes-allerlei.de schreiben, wenn ihr nicht öffentlich kommentieren wollt.

Trampolin von Bellicon

 

Fitness – welcher Sport ist geeignet ?

Wie Ihr aus meinem Beitrag von hier bereits wisst, will ich in der nächsten Zeit wieder vermehrt aktiv sein und schlank und fit werden.

Ich hab mich also aufgemacht und recherchiert. Überlegt, was mir Spaß machen könnte, wo ich körperliche Aktivitäten starten, einbauen oder optimieren kann, und was ich in meinem Tagesablauf verändern könnte – denn das “Fitnessprogramm” muss sich in meinen Alltag einfügen und vor allem zeitlich für mich umsetzbar sein. Mein Alltagsleben ist ziemlich verplant und ich bin bis abends beruflich aktiv. Zwar habe ich die Möglichkeit, zwischen den Auswärtsterminen einiges vom heimischen Büro aus zu erledigen, aber ebenso ist zwischendrin auch noch die Familie dran mit Mittagessen – wann soll ich da groß Sport machen? Ich weiß, viele von Euch haben abends noch viel Energie und treiben einfach abends Sport. Oder frühmorgens vor der Arbeit. Aber abends nach dem Abendessen bin ich völlig groggy, dass mir für Sport einfach die Motivation und vor allem die Kraft fehlt, vielleicht auch noch erst ins Fitness-Studio oder irgendwohin zu einem anderen Training zu fahren. Und morgens vor dreiviertel sechs , nee, das schaffe ich auch nicht. Also, eine Lösung musste her.

Eigentlich wollte ich mir zuerst ein neues, schickes Fahrrad kaufen. Das wurde mir schließlich auch vom Herrn Doktor empfohlen. “Frische Luft und viel Bewegung!” Aber …. im Mai und Juni steht mein Heuschnupfen vor der Tür, da kann ich dir Tür so gut wie nicht mehr aufmachen… Was bringt mir dann also ein neues, schickes Fahrrad?!

Zweite Überlegung:
 weiterlesen

Schöne bunte Ostereier, aber der Kopf muß ab!

Habt Ihr die Ostertage gut verbracht?
Bei uns war sonniges Osterwetter und die Ostereiersuche am Ostersonntag war eine reine Freude. Natürlich haben wir keine Fotos, als der Osterhase im Garten herumgehüpft ist und die Eier versteckt hat. Aber das Suchen hat richtig Spaß gemacht. Und wo wir alles Eier gefunden haben! Sogar auf den untersten Leiterstufen zum Schuppen lag eines…

Ein Großteil der Ostereier wurde bereits geköpft. Die Kinder lieben es, denn wir haben ein super Instrument für einen “glatten Schnitt”. *grins*

Osterfrühstück mit Frühstücksei weiterlesen