Party-Vorbereitungen – Halloween-Kekse {Rezept}

So, die ersten Vorbereitungen für unsere Halloween Party sind im Gange. Damit ich am Samstag nicht ins Schleudern gerate, habe ich mit den “Grusel”-Keksen begonnen. Kekse und Plätzchen kann man letztendlich super vorbereiten und in einer kleinen Keksdose aufbewahren.

Halloween Kekse backen - Rezept - Plätzchen Ausstecher

Einige hübsche Plätzchen und Keks Ausstecher mit Herbst- und Halloweenmotiven sind meine kleinen Helfershelfer zum Backen. Meine Wahl fiel auf einen geschnitzten Kürbis, eine Katze mit Buckel, ein Knochen … Knochen sind schließlich obligatorisch bei Halloween …, eine Fledermaus, ein Gespenst und natürlich darf auch ein Hexenhut an Halloween nicht fehlen.

Halloween Kekse backen - Ausstecher und Fuchs-Plätzchenstempel -798

Beim Rezept für meine Halloween-Kekse habe ich etwas länger hin und her überlegt. Eine gewisse “Grundwürze” sollten die Kekse haben, aber sie sollten nicht zu süß sein. Nach einigem Überlegen habe ich mich dann für ein Rezept mit Marzipan entschieden. Eigentlich ist es ein Weihnachtsplätzchen-Rezept… süß, karamellig und würzig zugleich… also auch genau passend für Halloween Kekse.

 

Kekse backen Halloween - Plätzchen

 

Plätzchen Rezept für Halloween Kekse
mit süß-würzigem Geschmack

Zutaten für die Kekse:

300 g Mehl
180 g Butter
120 g Marzipan Rohmasse (z.B. von Schwartau)
60 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
1 Eigelb von einem großen Ei
1 Prise Salz
1 TL Backpulver

Zubereitung:

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten.
Für ca. 1-2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Backofen auf 175°C (Umluft 150°C) vorheizen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3mm dick ausrollen
und Kekse ausstechen.

Halloween Kekse backen - Plätzchen Rezept - Plätzchen Ausstecher Kürbis, Katze, Gespenst, Hexenhut, Knochen, Fledermaus

Auf einem mit Backpapier belegten Backblech
für ca. 8 Minuten im Ofen backen.

Halloween Kekse backen Rezept - Ausstecherformen

Ich backe die Plätzchen nach diesem Rezept immer ein wenig dunkler,
dann entsteht durch die längere Backzeit aus Marzipan und Zucker immer
ein leicht karamellartiger Geschmack.
Wer das nicht unbedingt mag,
sollte die Plätzchen bitte nur die angegebenen 8 Minuten backen.

Kurz auf dem Blech auskühlen lassen,
dann mit einem Spatel vom Blech auf ein Kuchengitter legen
und die Kekse völlig kalt werden lassen.

Nach Wunsch mit Glasur oder
mit Lebensmittelsfarben gefärbtem Puderzucker dekorieren.

 

Halloween Kekse backen - Rezept - Plätzchen Ausstecher - Kürbis, Katze, Gespenst, Hexenhut, Knochen, Fledermaus

Jetzt wünsche ich euch  noch viel Spaß bei euren Vorbereitungen für Halloween.

 

Plätzchenausstecher
Kürbis, Gespenst, Katze von Birkmann
Hexenhut, Knochen, Fledermaus von Städter

Spatel von Städter

sämtliches Backzubehör erhältlich via MeinCupcake

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>