The Great British Sewing Bee – Season Two

Erinnert Ihr Euch noch an vergangenes Jahr? Im BBC gab es im Frühjahr diese tolle Challenge, bei der ambitionierte HobbynäherInnen über einige Wochen um die Wette nähten und verschiedene Projekte bewältigen mußten.

Wer die TV-Serie noch nicht kennt:
10 Teilnehmer müssen innerhalb einer vorgegebenen Zeit ein komplettes Projekt nähen, entweder ein Kleidungsstück nach einem bestimmten Schnittmuster oder zu einem bestimmten Thema nach einem eigenen Entwurf oder auch nur ein vorhandenes Kleidungsstück durch einige Veränderungen pimpen. Wie bei anderen Challenge-Sendungen werden immer wieder Kandidaten aus- bzw. abgewählt, und am Ende der Serie wird die beste Amateur-Näherin oder der beste Näher gekürt.
Da die Sendung im BBC läuft, ist natürlich alles in Englisch und man hat manchmal doch etwas zu knobeln, was gesagt wird. Wenn man dabei den Kandidaten aber ein wenig auf die Finger sieht, erschließt sich das Gesagte auch oft durch die gezeigten Handgriffe.
[Das Buch zur Serie hatte ich Euch hier vorgestellt: klick ]

Jetzt gibt es Neuigkeiten:
Aktuell ist eine neue Staffel der Näh-Sendung online: The Great British Sewing Bee.

Man muß wie immer etwas im Internet recherchieren und suchen, um einen funktionierenden Stream zu finden, denn bei BBC klappt das Angucken nicht immer.

Und für alle begeisterten Näherinnen und Fans der Serie habe ich noch ein Schmankerl:
es gibt das Buch zur Serie mit vielen Schnitten und mehreren Schnittmusterbögen jetzt auch in Deutsch.
Außerdem gibt es auch bereits das Buch zur zweiten Season zu kaufen.

Die Bücher findet Ihr hier:

The Great British Sewing Bee – 2013 Season One

The Great British Sewing Bee – 2014 Season Two

“Stoff, Schnitt und Stich” von Tessa Evelegh (The Great British Sewing Bee)

Und jetzt wünsche ich Euch viel Spaß beim TV-Gucken und gutes Gelingen bei Euren Näh-Projekten!

1 Kommentar to “The Great British Sewing Bee – Season Two”

  1. Frau Jule

    hehe, ich habe gestern die erste folge der ersten satffel gesehen. gefunden bei youtube. fand ich gut. zudem kann ich nun allen leuten den wind aus den segel nehmen, die immer sagen, ich solle mehr filme im englischen original schauen. ich mag kein us- amerikanisches englisch. bei sewing bee mag ich das aber.
    liebe grüße,
    jule*

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>