Stoff, Schnitt & Stich und Sew-Along

Heute möchte ich Euch ein tolles Buch zum Nähen vorstellen und dazu auch ein Sew Along, bei dem man viele schöne Preise gewinnen kann.

Das Buch Stoff, Schnitt & Stich ist die deutsche Übersetzung und Bearbeitung des Buchs The Great British Sewing Bee der gleichnamigen englischen Fernsehserie. Hier und hier (Season One bzw. Two) habe ich  Euch das englischsprachige Originalbuch und die Fernsehserie vor längerer Zeit einmal vorgestellt.

Bevor es losgeht mit dem Sew Along (Details dazu weiter unten), möchte ich Euch noch die Wartezeit mit einem Blick in dieses schöne Buch versüßen. Ihr findet darin ausführlich die einzelnen Grundtechniken des Nähens beschrieben. Außerdem viele Projekte und die einzelnen Schritte dazu, wie z.B. das Nähen einer Weste, eines tollen Neckholderkleids (Foto findet Ihr weiter unten), Hose, Rock, Damenblazer, Seidentop, etc. und viele Homedekoprojekte. Alles inklusive Schnittmuster in mehreren Größen, sodass Ihr eigentlich gleich loslegen könnt. (Auch die Schnittmuster für die beiden Modelle aus dem Sew Along findet Ihr darin.) Die Projekte sind sowohl für blutige Anfänger als auch Erfahrene geeignet.
Alles in allem ein tolles Nähbuch, wie ich finde.

 

Buch - Stoff Schnitt Stich - das grosse Grundlagenbuch des NähensStoff, Schnitt & Stich

 weiterlesen

Italienische Rezepte aus “La Cucina”

Das wunderschöne Pfingstwochenende haben wir italienisch verbracht. <3
Zu einem italienischen Frühstück gehören natürlich neben Espresso, Cappuccino und Café auch ein paar leckere süße Teilchen, wie die selbstgemachten Bombolone mit Vanillecremefüllung. Mmmm… so himmlisch.

Balkon Pfingsten - Geschirr IBLaursen - Kissen Greengate

Die Rezepte für unser italienisches Essen habe ich aus meinen zwei Lieblingskochbüchern herausgesucht. In meinem dicken, italienischen Kochbuch stehen soviele verschiedene Rezepte drinnen, da mag man sich gar nicht entscheiden, was man am liebsten kochen mag.
 weiterlesen

Feste, Gäste, Garten und Rezepte

Heute möchte ich Euch eine kleine Auswahl meiner neuen Bücher vorstellen, mit Rezepten für Gäste und Feste und mit wunderschönen Fotos. Ihr könnt die Bücher zur Enstpannung ansehen oder damit Euch das Wasser im Mund zusammenläuft…

Ein Buch – in dem ich hier voller Wonne blättere und in den Fotos versinke <3 – heißt Feste & Gäste von Wohnen & Garten. Es ist nach Jahreszeiten gegliedert und die Rezepte sind einfach göttlich.

Buch - Wohnen+Garten Feste+Gäste
Feste & Gäste

Buch - Wohnen+Garten Feste+Gäste - Frühling - Dips - Schokoladencreme - Mandelcreme - Heidelbeer-Trifle - Rillettes mit Apfel und Thymian
Buch - Wohnen+Garten Feste+Gäste - Sommer - Espresso-Mascarpone-Kuchen - Rosen-Eis - Rosen-Gelee - Rosen-Muffins
Buch - Wohnen+Garten Feste+Gäste - Sommer - Drinks
Buch - Wohnen+Garten Feste+Gäste - Herbst - Suppen
Buch - Wohnen+Garten Feste+Gäste - Winter - Chili-Walnuss-Cookies - Bratapfel - Haselnuss-Mokka-Pie - Toffeekuchen
Buch - Wohnen+Garten Feste+Gäste - Winter - Lebkuchen - Handschuh-Plätzchen - Zimtsterne - Butterplätzchen

Aus derselben Serie gibt es von Wohnen & Garten auch noch Verführische Rezepte aus dem Garten … Kochen – Dekorieren – Geniessen. Mit ebenso leckeren Rezepten und gestaltet mit vielen stilvollen Gartendeko-Fotos.

Buch - Wohnen+Garten - Verführerische Rezepte aus dem Garten
Verführische Rezepte aus dem Garten

Dann mag ich Euch noch einen Blick in Ein Jahr in Lottas Garten von der Bloggerin Anne-Charlotte Andersson zeigen.

Ein Jahr in Lottas Garten
Ein Jahr in Lottas Garten

Ein Jahr in Lottas Garten - Blumen
Ein Jahr in Lottas Garten - Holunderblütensaft - Apfelsinenmarmelade
Ein Jahr in Lottas Garten - Mama Lenas warme Schokoladenküchlein
Ein Jahr in Lottas Garten - Johannisbeersaft - Kalt gerührte Himbeerkonfitüre
Ein Jahr in Lottas Garten - Opas Blaubeerkuchen
Ein Jahr in Lottas Garten - Mama Lenas Pfifferlingssuppe

Da bekommt man Lust auf die nächste Party und richtig Appetit, nicht wahr?

Tea Time in London

Für den heutigen Sonntag wird es wieder etwas Süßes geben. Panacotta mit weisser Schokolade aus dem Buch “Tea Time – Londons feinste Adressen und Rezepte” von Jean Cazals. Das Buch ist so toll, es werden darin viele berühmte Restaurants, Hotels, Bars, Cafes etc. in London vorgestellt und deren berühmte Rezepte. … oder vielleicht sollte ich doch die Rosa Baisers mit Granny’s Lavendel Shortbread (Rezept aus dem Mandeville Hotel) ausprobieren?! Es sieht einfach alles so lecker aus. Ich zeige Euch mal ein paar Fotos mit leckeren Rezepten, dann läuft Euch bestimmt auch das Wasser im Mund zusammen.

 

Tea Time - Verlag Busse CollectionTea Time – Londons feinste Adressen und Rezepte

 weiterlesen

Leckereien mit Leila Lindholm

Schon seit einigen Wochen habe ich ein paar Bücher von Leila Lindholm in meiner Küchentheke, die ich Euch unbedingt vorstellen mag, denn die Rezepte sind sooo lecker.

Die Bücher der schwedischen Fernsehköchin Leila Lindholm sind in der Art ähnlich wie die schönen Bücher von Jamie Oliver. Die tollen Fotos lassen einem allesamt das Wasser im Munde zusammenlaufen und man sollte die Kuchen, Waffeln und Brownies unbedingt ausprobieren.

Es handelt sich um die Bücher “Backen mit Leila – Meine Lieblingsrezepte für Brot, Kuchen, Torten und Gebäck” und “Noch ein Stück – Kuchen, Brownies, Waffeln, Eis, Brot, Pizza und Pasta”. Aus dem Buch “Noch ein Stück” habe ich Euch hier schon einmal ein feines Waffelrezept zum Schwedischen Waffeltag nachgebacken und vorgestellt.

Interessiert Euch ein Blick ins Buch und ein paar Rezepte als Inspiration?

 weiterlesen

Mädelsabend planen

Für die nächsten Wochen plane ich einen Mädelsabend mit all meinen “Mädels”, für die in den letzten Wochen und Monaten einfach die Zeit zu kurz gekommen ist und die ich wieder sehen möchte anstatt mit ihnen nur zu telefonieren. Heute mag ich Euch zwei Bücher vorstellen, die ich deswegen gerade ziemlich oft zur Hand nehme, um den Mädelsabend zu planen.

Zum ersten das Buch “Mädelsabend”, natürlich ganz passend zum Thema.

Mädelsabend planen - ein Buch mit Ideen

Mädelsabend von Hannah Read-Baldrey

Das Buch gehört zu meinen liebsten. Es ist wunderschön gemacht und bietet tolle Ideen zu verschiedenen Themen für einen Mädelsabend, mit Rezepten für Gebäck, Snacks und Cocktails, schönen Abbildungen und Fotos.

 weiterlesen

Hausbau – das unerschöpfliche Thema

Seit Jahren bauen wir. Nein, wir bauen nicht neu, sondern wir bauen um.

Diejenigen unter Euch, die auch ein älteres Haus gekauft haben, kennen bestimmt das Gefühl, daß man niemals fertig wird. Ein neues Fenster anstelle des zugigen alten da, eine Änderung der Innenwand (oder vielleicht sogar die komplette Entfernung einer Zwischenwand) hier, eine Reparatur dort. Es gibt einfach ständig etwas zu tun.

Bei uns ist gerade Thema, in einigen Zimmer die Heizung neu zu verlegen.
Ein irrwitziges Unterfangen, denn wie soll man die Rohre verlegen, ohne daß es wieder Aufputz liegt (und damit nicht besonders schön aussieht). Eine Möglichkeit für die Entlüftung der Heizrohre muß es auch vernünftig geben, damit es nicht ständig gluckert in der Heizung und damit die Heizung überhaupt richtig warm wird. Da bei uns der Heizraum im Erdgeschoß ist, ist das ein größeres Problem als zunächst vermutet. Denn plötzlich liegen die Heizrohre dann ungefähr 20-30 cm unterhalb der Decke, und soooo tief wollten wir die Decke nun doch nicht abhängen….
Es bleibt also nichts anderes, als doch wieder Aufputz zu verlegen und die Rohre irgendwie hübsch zu verkleiden…. grrrr. zum Glück handelt es sich bei den betroffenen Räumen nicht um unser Wohnzimmer, sondern um Nebenräume, sonst müßten wir alles nochmals überdenken. Schließlich… der Winter kommt mit großen Schritten und da wollen wir eigentlich nicht frieren. Habe ich mir so gedacht.

Eine lustige Lektüre zu diesem Thema habe ich gefunden, damit ich das ganze nicht (mehr) so verbissen sehe. “Ich glaube, der Fliesenleger ist tot !” von Julia Karnick.

Buch - Ich glaube der Fliesenleger ist tot _IMG_2153_Z_900x1293Ich glaube, der Fliesenleger ist tot

Bereits der Einstieg in das Buch ist äußerst witzig geschrieben, denn die Autorin zieht einen Vergleich zwischen Kinderkriegen und Hauskauf, nicht etwa das eine und das andere, sondern der direkte Vergleich. Lesenwert!
Das Buch kann ich Euch auch als Buchtipp empfehlen, wenn das Thema Hauskauf oder Umbau bei Euch in den Köpfen herumgeistert oder falls Ihr, wie ich, einfach ein bißchen Ablenkung vom Baustress haben möchtet. Momentan liegt das Buch auf meinem Nachtkästchen als Bettlektüre. Gestern habe ich in einem Rutsch 3 Kapitel gelesen und ich freue mich schon, heute Abend ein wenig mehr zu erfahren.

Die Autorin Julia Karnick schreibt Kolumnen in verschiedenen Zeitschriften und dies ist Ihre “Biografie” über Ihren Hauskauf. In diesem Buch schreibt sie darüber, wie sie von einer überzeugten Mieterin zu einer überzeugten Immobilienbesitzerin wurde, was alles an Unwägbarkeiten des Kaufens und (Um-)Bauens auf sie zukam und wie sie mit Witz und Humor die Sache gemeistert hat.
Das Buch ist sehr unterhaltsam geschrieben und sehr nett. Gut geeignet auch zum Verschenken an gestresste Häuslebauer in Eurem Freundeskreis.

Ich glaube, der Fliesenleger ist tot : HIER

Weitere Bücher findet Ihr in meinem Bücherregal.

Endlich wieder Häkelzeit

Endlich ist der Sommer vorbei.
Wie???
Ja, endlich ist der Sommer vorbei, denn Herbstzeit ist   H Ä K E L Z E I T .

Ich habe in den letzten Wochen einige Bücher gesichtet und hier zeige ich Euch meine aktuellen Bücher Favoriten für Häkelmützen und auch einige andere Accessoires, die man häkeln kann.

 weiterlesen

Gestern gebacken – Käsekuchen (mit Buchvorstellung)

Käsekuchen gehört bei uns zum “Standard-Repertoire” der selbstgebackenen Kuchen.
Zuallererst und oft gemacht der klassische Käsekuchen mit Mürbteig und Quark.

Kaffee und Käsekuchen

Wenn Ihr allerdings etwas Abwechslung bei den leckeren Käsekuchen Rezepten sucht, dafür kann ich Euch ein Backbuch von Dr. Oetker ans Herz legen: Dr. Oetker Cheesecakes und die besten Käsekuchenrezepte.

Dr. Oetker Cheesecakes -1
Cheesecakes und die besten Käsekuchenrezepte

Das Cheesecakes Backbuch enthält 68 leckere Käsekuchenrezepte, angefangen vom Badischen Käsekuchen und den Holzfällerschnitten über die Quark-Eierschecke bis hin zu Ananas-Ingwer-Cheesecake, Cottage Mango Cheesecake, Lemoncurd Cheesecake und White Chocolate Cheesecake. Auch Rezepte für Käsekuchen ohne Backen und Käse-Torten, wie z.B. Weihnachts-Frischkäse-Torte sind darin zu finden.
Insgesamt sieht alles sehr lecker aus.Der Blick ins Buch zeigt nur einen kleinen Ausschnitt der Leckereien.

Dr. Oetker Cheesecakes -2 - Käsekuchen mit Streuseln

Dr. Oetker Cheesecakes -3 - Limetten-Kokos-Käsekuchen

Dr. Oetker Cheesecakes -4 - Heidelbeer-Käsekuchen

Dr. Oetker Cheesecakes -5 - Cassis-Cheesecake-Tarte

Dr. Oetker Cheesecakes -6 - Coconut-Cheesecake

Und was habt Ihr für Käsekuchen-Lieblingsrezepte?

Cheesecakes und die besten Käsekuchenrezepte : HIER und HIER

[Fotos mit freundlicher Genehmigung des Verlags]
Weitere Bücher findet Ihr in meinem Bücherregal.

Retro Armbändchen

Freundschaftsbändchen aus der Schulzeit?
Das kennt Ihr doch bestimmt auch noch.
Bunte Baumwollfäden, mit einer Sicherheitsnadel an der Jeans befestigt. Unter der Schulbank oder im Pausenhof wurde geflochten, geknüpft, und manchmal unter lautem Fluchen wieder aufgeknotet, weil das Muster nicht stimmte…

In Erinnerung an vergangene Schulzeiten halte ich nun seit kurzem ein Handarbeits-Set mit einem kleinen Büchlein zum Selberknüpfen von Freundschaftsbändchen in den Händen.

 

Buch-Set Geknüpfte Armbänder _IMG_1697_600x450Kreativ-Set Freundschaftsbänder

Der TOPP-Buchverlag hat mit “Geknüpfte Armbänder” ein kreatives Bastel-Set herausgebracht, mit dem man “sofort loslegen kann”. Es enthält das Buch “Geknüpfte Armbänder” von Elke Eder, ein Döschen mit bunten Perlchen und eine Karte mit Baumwollgarn in 5 verschiedenen Blau/Grün-Farben, beides von RAYHER.

Leider hat es nicht wirklich geklappt mit dem “Sofort Loslegen”. Denn mehr als die genannten Sachen sind nicht drin im Set. und was fehlt? Die Sicherheitsnadel!!!
Aber wir sind ja gut ausgestattet. ;-) Also habe ich aus meinem Handarbeitskasten eine Sicherheitsnadel hervorgekramt.

Und los geht’s!
(In den nächsten Tagen zeig ich Euch dann das Ergebnis.)

Das Buch gibt es übrigens auch einzeln zu kaufen. Und es gibt auch noch ein paar andere gute Bücher für Freundschaftsbänder im Ethno-Style…

Kreativ-Set “Geknüpfte Armbänder” (mit Buch, Garn und Perlen): HIER oder HIER
Buch “Geknüpfte Armbänder” (von Elke Eder): HIER oder HIER
Buch “30 Freundschaftsbänder” (von Marina Ulmer): HIER oder HIER

Buch “Freundschaftsbänder” (von Inge Walz): HIER
Buch “Armbänder im Bohemian Style”:
HIER
Ravensburger Freundschaftsbändchen Set (für Kinder mit Knüpfrahmen): HIER oder
HIER

Viel Spaß beim Knüpfen!

[Fotos mit freundlicher Genehmigung des Verlags]
Weitere Bücher findet Ihr in meinem Bücherregal.