Zitronen-Holunder-Buttercreme-Torte {Rezept}

Royal Wedding Torte

Heute wird in England die königliche Hochzeit von Meghan Markle und Prinz Harry gefeiert.
Die Violet Bakery, eine kleine unscheinbare Bäckerei im Londoner Osten, soll angeblich die Hochzeitstorte für den Hochzeitstag von Meghan Markle und Prinz Harry herstellen. In der Presse war zu lesen, dass es einen frühlingshaften Zitronen-Holunderblüten-Kuchen geben wird, von Buttercreme überzogen und mit frischen Blüten verziert.

Deswegen habe ich hier für euch ein schönes Rezept für eine tolle Hochzeitstorte. Englisch royal mit Lemoncurd. (Den ihr übrigens auch bereits fertig kaufen könnt, wenn es etwas schneller gehen soll.)

Ihr könnt die leckere Frühlingshafte Buttercremetorte natürlich auch als Sonntagskuchen für eure Familie machen.

Zum Rezept geht’s weiter ….

 

Zitronen-Holunder-Torte mit Buttercreme – Rezept

www.Kunterbuntes-Allerlei.de

 

Biskuitteig:
für 1 grosse Springform (28 cm Durchmesser)

4 Eier (Größe M)
2 EL heißes Wasser
150 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
100 g Weizenmehl
100 g Feine Speisestärke (z.B. Mondamin)
1 gestr. TL Backpulver

Zubereitung des Biskuit-Bodens:

Eier und heißes Wasser mit einem Handrührgerät mit Rührbesen auf höchster Stufe in 1 Minute schaumig rühren. Zucker mit Vanillezucker mischen, unter Rühren nach und nach zugeben und 2-3 Minuten schlagen.

Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen und sieben. Löffelweise langsam unter die Eier-Creme bei niedrigster Stufe unterrühren.

Die Springform mit Backpapier auslegen und am Boden fetten. Den Teig einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 170-200 °C für 25- 30 Minuten backen.

Den Tortenboden sofort nach dem Backen aus der Form lösen, auf einen Kuchenrost stürzen und das Backpapier abziehen. Erkalten lassen.
Den erkalteten Tortenboden zweimal durchschneiden, dass sich drei Böden ergeben.

 

Lemoncurd – Zitronen-Füllung
alternativ kann man fertigen Lemoncurd verwenden

175 g Zucker
125 g Butter
4 Eigelb
125 ml Zitronensaft (frisch gepresst oder aus der Flasche)

Zubereitung der Füllung:

Ein Wasserbad vorbereiten. Hierzu einen Topf mit Wasser erhitzen und einen zweiten Topf daraufstellen.

Die Butter im Wasserbad zerlassen. Nach und nach den Zucker unterrühren und die Eigelbe hinzufügen. Die Masse in der Schüssel im Wasserbad zu einer dicklichen Creme aufschlagen.

Zitronensaft unterrühren und unter ständigem Schlagen ca. 6 Minuten erhitzen.
Die Schüssel aus dem Wasserbad nehmen, weiterrühren. Solange rühren, bis die Zitronencreme erkaltet.

Beiseite stellen.

 

Buttercreme

1 Päckchen Vanillepuddingpulver (oder Sahnepuddingpulver, wenn man sehr weiße Creme möchte)
60 g Zucker
500 ml Milch
200 g Butter
ca. 2-3 EL Holunderblütensirup (nach Belieben)

Zubereitung der Buttercreme:
Aus Vanille- oder Sahnepuddingpulver, Zucker und Milch nach Packungsaufschrift einen Pudding zubereiten, kaltstellen und ab und zu durchrühren. Damit der Pudding im Kühlschrank keine Haut zieht, kann man oben auf den Pudding eine Folie legen.

Die Butter mit dem Rührbesen auf höchster Stufe geschmeidig rühren, bis sie Spitzen zieht. Dann den Pudding esslöffelweise unterrühren.
Damit die Buttercreme nicht gerinnt, darauf achten, dass beides die gleiche Temperatur hat.

Die fertige Buttercreme kurz kühlstellen.

 

Fertigstellen und Verzieren der Torte

Frische Holunderblüten zur Verzierung (alternativ Rosenblüten oder Veilchenblüten mit Zucker)

Zubereitung:

Der Biskuit soll in drei Böden geteilt sein.

Den untersten Biskuitboden mit der Hälfte der Zitronencreme (Lemoncurd) bestreichen, mit dem zweiten Biskuitboden bedecken, etwas andrücken.
Den zweiten Boden mit ca. 1/3 der Buttercreme bestreichen und den Rest des Lemoncurds darauf verteilen. Dann mit dem dritten Biskuitboden abschließen und wieder etwas andrücken.

Nun die restliche Buttercreme (ca. 2/3) in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben und die Torte damit verzieren.
Hierzu zuerst einige Buttercreme grob über die Torte spritzen und mit einem Spatel die Oberseite und den Rand der Torte gleichmäßig damit verstreichen.

Zum Schluss nach Belieben aus der Buttercreme Tupfen oder Muster aufspritzen und die Torte mit einigen frischen Holunderblüten verzieren.

*****

Jetzt wünsche ich euch einen entspannenden Royal Wedding Tag!
Genießt die Torte mit einem guten Kaffee oder einer englischen Tasse Tee.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>