Erste Schneeflocken – oder Was schenken zu Weihnachten? {#1}

Die Vorweihnachtszeit naht mit großen Schritten.

Nachts ist es schon richtig kalt. Heute morgen hatten wir sogar den ersten Schnee auf dem Balkon liegen. Dabei ist es erst der 12.November! So früh gab es bei uns selten Schnee.
Die Winterstiefel haben wir schon vor einigen Tagen herausgeholt, die Winterjacken auch.
Gestern vormittag – bei strahlendendem Sonnenschein – war es noch so kalt, daß man das Auto vom daraufliegende Eis freikratzen mußte bzw. freikratzen hätte müssen. Kurzerhand habe ich mich dann fest in Schal und Winterjacke eingemummelt und bin die Strecke zu Fuß gegangen. War auch schön… Bei Sonnenschein macht Költe sowieso viel mehr Spaß, nicht wahr?

Nachdem gestern abend beim Einschlafen eines meiner Olchi-Kinder bereits vom Weihnachtsmann und seinem Wunschzettel gesprochen hatte, fange auch ich an, mir die ersten Gedanken zu den Weihnachtsgeschenken zu machen.

Wer muß alles beschenkt werden? Kinder, Oma, Opa, Brüder, Schwestern, Tanten, Onkels, Nichten, Neffen und – das Schwierigste – mein Mann!

 weiterlesen

Lecker Müsli – auf ein Neues

Ich habe wieder einmal einen neuen Geschmack in meinem Frühstücksschälchen ausprobiert.
Diesmal ein Beeren-Müsli mit Erdbeeren, Himbeeren und Cranberries.

PD_IMG_2342_800x600

Es schmeckt sehr beerig und erfrischend. Für mich, für die Rosinen ein absolutes No-Go sind, sind die getrockneten Cranberries in dem Müsli leider nicht wirklich der Renner. Bei einem Rosinenliebhaber würden sie jedoch bestimmt Begeisterungsstürme auslösen, denn sie sind sehr fruchtig und sehen auch ansprechend und in der Farbe appetitlich aus.
Nachdem ich also die getrockneten Cranberries feinsäuberlich aus dem Müsli heraussortiert habe, waren die gefriergetrockneten Himbeeren und Erdbeeren in Verbindung mit der frischen Milch dann wie frisch aus dem Garten. Die Mandeln und Maisflocken geben zusammen mit der Zimtnote dem Müsli das “gewisse Etwas”.
Was ich auch an diesem Müsli wieder sehr gut finde:
der Zucker ist sehr leicht dosiert. Mag man es süßer, zuckert man einfach etwas nach.

PD_IMG_2344_800x600 - MyMuesli_Beerenmüsli weiterlesen

Naturkosmetik kaufen, aber welche?

Momentan komme ich überhaupt nicht dazu, mir meine eigene Naturkosmetik zu rühren.
Deswegen habe ich in den letzten Wochen und Monaten einige Produkte auf dem Kosmetiksektor ausprobiert. Natürlich sind die gängigen Naturkosmetikfirmen meine erste Wahl gewesen. Dabei habe ich – zum Glück – auch einiges brauchbares für meine empfindliche Allergie- und Neurodermitishaut entdecken können.
Ausprobiert habe ich Primavera, Weleda, Lavera, Sante und dann die Billig-Naturpflegeserien vom DM und Müller. weiterlesen

Shopping-Tipp Adventskalender

Heute habe ich einen leckeren Shopping Tipp für die Müsli-Fans unter Euch, die ebenso leckeres Müsli lieben so wie ich.

Einige der leckeren Müslis habe ich HIER und HIER schon einmal vorgestellt.
Falls Ihr also noch keine Idee für den Adventskalender habt oder Euch einfach mal selbst eine leckere Adventsüberraschung gönnen wollt, ist das bestimmt eine Alternative.

Momentan gibt es den Kalender übrigens mit 10€ Vorbestellungsrabatt!

Adventskalender vorbestellen

 

 

Marmelade zu verschenken

Für die Liebhaber von Greengate Latte Cups, IB Laursen Mynte, Bloomingville und Rice habe ich einen liebenswerten Shop entdeckt. Und dort gibt es jetzt eine tolle Aktion.

Am Samstag um 18 Uhr geht bei Nostalgie im Kinderzimmer das Erntedankfest los.

Daher verschenkt der Shop ab diesem Zeitpunkt bei jedem Kauf ein Glas gratis Marmelade an seinen Kunden aus der Marmeladenmanufaktur.

Das Angebot gilt am 05.10.2012 ab 18 Uhr, so lange der Vorrat reicht!


Nostalgie im Kinderzimmer

 

Aber natürlich dürft Ihr auch nach dem Erntedankfest noch die wunderschönen Greengate Artikel aus dem neuen Herbstsortiment in Euer Herz schließen.
Bei NIK gibt es auch noch weitere schöne Herbstartikel, z.B. die Sternen Becher von IB Laursen, oder das Sortiment von House Doctor oder Miss Étoile.

Sport ist Mord – oder doch nicht?

Wenn das Wetter es zulässt, laufe ich einmal täglich zusammen mit meiner Nachbarin eine Runde mit dem Hund. Das ist so gemütlich und die frische Luft und die Bewegung tut einem einfach gut.
Für die schlechte Jahreszeit brauche ich dann natürlich auch etwas. Ich bin nämlich nicht so der “bei-Wind-und-Wetter-draußen-Laufer”. Als Alternative könnte ich mir eigentlich ein Laufband zulegen, so ein kleines, das man zusammenklappen kann. Zwei Exemplare habe ich ins Auge gefaßt, denn ich will natürlich keine 1000€ ausgeben (diese Größenordnung gibt’s natürlich auch). Die Kritiken sind bei beiden Laufbändern positiv, das finde ich extrem wichtig bei einem Internet-Kauf. Ich dachte an ein Laufband mit 3 Sport-Programmen (klick) oder an eines mit Computerauswertung (klick). Beide sind zusammenklappbar, sie sollen angeblich sehr leise sein und haben gute Rezensionen.

Wie haltet ihr es mit dem Laufen im Winter?